Startseite

Dem ehrenamtlichen Engagement eine Stimme geben!

Neuer Dekanatspastoralrat konstituiert

neue Dekanatspastoralrat Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Christoph Raabe (Höxter) gewählt. Weiter wurden in den Vorstand gewählt: Johannes Heileman (Siddessen) und Rita Mertens (Brakel). Dechant Gerhard Pieper und Dekanatsreferentin Manuela Stockhausen begleiten den Vorstand.

Das Gremium des Dekanatspastoralrates setzt sich insgesamt aus 25 Personen zusammen. Hierzu gehören die Vertreter aus den Verbänden des Dekanates, die Vertreter aus den Pfarrgemeinderäten und die hauptamtlichen Mitglieder.

Aufgabe des Dekanatspastoralrates ist es, das kirchliche Leben des Dekanates zu fördern und dem Ehrenamt im Dekanat eine Stimme zu geben. Er berät und unterstützt den Dechanten.

Dechant Gerhard Pieper erklärte in der konstituierenden Sitzung: „Die Rückmeldungen aus dem Gremium, das Mit- und Querdenken der Mitglieder des Dekanatspastoralrates sind für die Hauptamtlichen im Dekanat wichtig und so manche Veranstaltung auf Dekanatsebene wie Beispielsweise die Veranstaltung „Berufung leben“ wäre ohne das Mitdenken des Dekanatspastoralrates in der erlebten Form nicht möglich gewesen.“ Im anschließenden weiteren Verlauf der Sitzung wurde die weitere kirchliche Entwicklung diskutiert, Stimmungen und Themen im Ehrenamt wurden aufgenommen. Erste Überlegungen sehen vor, die Pastoralen Rahmenrichtlinien des Erzbistums, die vom Erzbischof Hans-Josef Becker im Herbst diesen Jahres veröffentlich werden, in den Blick zu nehmen.