Startseite

Mit der Kolping ins Heilige Land

vom 26.04. - 08.05.2018

Auch im nächsten Jahr bietet das Kolpingwerk Diözesanverband Paderborn

vom 26.04.- 08.05. für alle Interessierten eine Flugreise ins Heilige Land an.

Wir beginnen unsere Reise in der judäischen Wüste bei Jericho, dort , wo vor über 3500 Jahren auch das Volk Israel in das Land einzog. Mit Besuchen der Ausgrabungen von Qumran, Massada und Jericho an Toten Meer spüren wir den Wurzeln des Judentums nach. Weiter geht die Reise durch das Jordantal nach Galiläa. Dort besuchen wir die Region Megiddo, Partnerkreis des Hochsauerlandkreises seit 25 Jahren, und erkunden die Ausgrabungen der 2. Königstadt von König Salomon. Beim Besuch der Verkündigungskirche in Nazareth sind wir in der christlichen Geschichte angekommen. Es schließen sich Besuche des Berges Tabor und des „Hochzeitdorfes“ Kanaa an, bevor wir zum See Genezareth gelangen. Dort besichtigen wir die Orte an denen Jesus mit seinen Jüngern gelebt und gewirkt hat, Kafarnaum, Magdala, die Brotvermehrungskirche in Tabgha und den Berg der Seligpreisungen. Einen Tag verbringen wir auf den Golanhöhen an den Quellen des Jordan und der ehemaligen Stadt Phillipi , verbunden mit einer Weinprobe in dem ältesten Weinanbaugebiet der Welt. Danach geht die Reise ans Mittelmeer in die Kreuzritterstadt Akko und nach Haifa zum Bahai Tempel. In Bethlehem steht ein Besuch der Hirtenfelder, der Geburtskirche und des Caritas Babyhospitals auf dem Programm. Den Abschluß bildet Jerusalem mit einem Gang vom Ölberg zum Garten Gethsemane und der Via Dolorosa mit der Grabeskirche. Besuche der Klagemauer und der Altstadt, der Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem, der Chagalfenster, der Knesset und einer jüdischen Synagoge.

Ziel der Reise ist es einen Einblick in die wechselhafte Geschichte des Landes zu vermitteln, die heutige Lebenssituation der Menschen dort zu erleben und die Schönheit und Problematik dieses so kleinen und bunten Stückchen Erde zu erleben.

Die geistliche Begleitung der Reise hat der Diözesan Präses des Kolpingwerkes Paderborn

Sebastian Schulz, Organisation und Reiseleitung die stellvert, Diözesanvorsitzende Else Garske.

Weitere Informationen unter 0291 58290 oder 01716062503, e-mail : else.garske@gmx.de