Startseite

Wohlverdient in den Ruhestand

– auf Wunsch beider Mitarbeiterinnen geschah dieses in kleiner Runde mit den Kolleginnen aus dem Dekanatsbüro und dem Dechanten.

Dechant Pieper würdigte die langjährige berufliche Tätigkeit von Angelika Grawe, die zunächst seit 1984 als Sekretärin für die Dekanatsstelle für kath. Jugendarbeit im früheren Dekanat Brakel-Steinheim und seit 2006 als Dekanatssekretärin für das Dekanat Höxter tätig war. Frau Grawe habe das Bild des Dekanatsbüros mitgeprägt. Neben ihrem Engagement und ihrer Loyalität würdigte der Dechant insbesondere ihre freundliche Art im Umgang mit den vielen Gästen des Dekanats. Auf Waltraud Estevez, seit 2007 als Raumpflegerin für das Dekanat tätig, sei – so Dechant Pieper - immer größter Verlass gewesen.

„Haben Sie ganz herzlichen Dank für Ihre in vielen Jahren im Dekanat Höxter geleistete Arbeit, für Ihre freundliche Art und Ihre Kollegialität“.

Der Dechant und das Dekanatsteam wünschen beiden weiterhin Gesundheit und für den kommenden neuen Lebensabschnitt alles Gute.