Archiv

Der Dekanatspastoralrat stellt sich vor:


neue Dekanatspastoralrat


 



Der Vorstand:

Verena Potthast, Bachstraße 9, Erkeln,
Tel.: 0 52 72 / 74 02

Christoph Raabe, An der Mönchemühle 13 b, Höxter,
Tel.: 0 52 71 / 96 60 95

Rita Mertens, Am Heineberg 17, Brakel,
Tel.: 0 52 72 / 65 21

Johannes Heilemann, Hauptstraße 5, Siddessen,
Tel.: 05 6 48 / 2 07

Gerd Pieper (Dechant), Klosterstraße 9, Brakel,
Tel.: 0 52 72 / 97 80

 
Dekanatspastoralrat ist das höchste Laiengremium auf Dekanatsebene. Er vertritt die Jugend-, Erwachsenen-, caritativen Verbände und die Pfarrgemeinderäte auf Dekanatsebene.

Im § 1 des Statutes heißt es:

  1. Der Dekanatspastoralrat ist in Anwendung des Konzilsdekrets über die Hirtenaufgabe der Bischöfe „Christus Dominus“ Nr. 27 der vom Erzbischof eingesetzte Pastoralrat des Dekanates und zugleich auf Dekanatsebene das vom Erzbischof anerkannte Gremium zur Koordinierung der Kräfte des Laienapostolates im Sinne des Konzilsdekrets „Apostolicam actuositatem“ Nr. 26.
  2. Der Dekanatspastoralrat fördert das kirchliche Leben des Dekanates und führt die Gläubigen dieses Raumes zu gemeinsamer Verantwortung zusammen. Er berät und unterstützt den Dechanten.

Zu den Aufgaben und Zielen des Dekanatspastoralrates gehören:

  • Stimmungen auffangen
  • Vor- und Querdenken
  • Forum für den Austausch der Pastoralverbünde, Pastoralen Räume und Pfarrgemeinderäte
  • Netzwerke schaffen
  • Meinungsbilder, Impulse, Bildung, Information über aktuelle Themen
  • Entwicklungen in der Kirche wahrnehmen
  • Themen der Zeit und der Gesellschaft thematisieren