Archiv

Dekanatspastoraltag am 19. Mai

Pastorale Mitarbeiter im Dialog zu den Kernhaltungen des Zukunftbildes

Um die Haltungen des Zukunftsbildes erneut in den Blick zu nehmen und in einen gemeinsamen Lern- und Austauschprozess zu kommen, lud das Dekanat Höxter am 19. Mai die pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Dekanatspastoraltag nach Brakel ein.

Die Textstelle des „Paulus auf dem Areopag“ war der rote Faden des Tages. Nachdem die zentralen pastoralen Haltungen des Paulus gemeinsam erschlossen wurden und die Beziehung zu den Kernaussagen des Zukunftsbildes im Mittelpunkt stand, ging es im weiteren Verlauf des Tages um den Austausch und den Dialog, dem Transfer des am Vormittag Erarbeiteten in unseren Pastoralen Alltag.

Im Kern ist uns bereits vieles bewusst und manches nicht unbedingt neu, so die Aussage der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Selbstkritisch kam jedoch die Frage auf, warum wir in unserem eigenen Handeln oft in alte Strukturen und Handlungsmuster verfallen und warum wir die so oft als selbstverständlich benannten Aussagen und Kernhaltungen des Zukunftsbildes in unserer pastoralen Arbeit immer wieder ins Bewusstsein holen müssen.

Die Kernhaltungen des Zukunftsbildes - obwohl bewusst – fordern uns in unserem Alltag heraus, ihre Umsetzung muss immer wieder reflektiert und gemeinsam erschlossen werden.

Dem Pastoraltag am 19. Mai wird sich ein weiterer Dialog und Erschließungsprozess auf Dekanatsebene anschließen.