Veranstaltungen im Dekanatsgebiet

neues Projekt - Pilgerwege die verbinden

Pastorale Orte und Gelegenheiten stärken fordert das Zukunftsbild des Erzbistums Paderborn. In vielen Pastoralverbünden geschieht dies bereits durch einen Pilgerweg zu pastoralen Orten. So beispielsweise in Marienmünster, Borgentreich und Warburg.
Das Erzbistum Paderborn hat ein neues Projekt zur Stärkung der Pastoralen Orte gestartet: www.orte-verbinden.de
Menschen in den Pastoralverbünden sollen motiviert werden, ihre Pastoralen Orte wie Kirchen, Kapellen, Wegkreuze, Kindertagesstätte, Krankenhaus, Seniorenzentrum, Kath. Öffentl. Bücherei, die für ihr Leben und ihren Glauben bedeutsam sind, zu benennen und diese Orte durch einen Weg miteinander zu verbinden. So entstehen moderne Pilgerwege, die auf der Internetseite veröffentlicht werden können. Die Wege können geführt oder auch alleine gegangen werden.

Weitere Informationen zum Projekt und bereits ausgearbeitete Pilgertouren finden sie auf der Homepage: www.orte-verbinden.de oder auf dem Flyer:

Flyer Orte verbinden.pdf