Startseite

"Adventsfenster der Generationen" öffnen sich wieder in Bökendorf

am 02.12., am 09.12., am 16.12. und am 23.12.2018

Foto (B.Aufenanger):

Noch sind die Fenster am Pfarrheim nicht geschmückt: Bernhard Aufenanger, Vorsitzender des Pfarrgemeinderates Bökendorf, hat nun das Programm für die Adventsfenster-Aktion 2018 vorgestellt und freut sich auf viele Besucher.

„Adventsfenster der Generationen“ öffnen sich wieder in Bökendorf

Auch in diesem Jahr gibt es im Kulturmusterdorf Bökendorf eine Adventsfenster-Aktion. Bereits zum 9. Mal wird dieses Ereignis wieder vom Pfarrgemeinderat organisiert. Jeweils an den vier Adventssonntagen werden an vier verschiedenen Häusern die besonders gestalteten Fenster präsentiert. Da dabei jedes Haus einen besonderen Generationenbezug (Kinder, Jugendliche, Familie und Senioren) hat, steht die Aktion unter dem Leitgedanken „Adventsfenster der Generationen“.

Das erste Fenster wird am ersten Adventssonntag (02.12.) um 16 Uhr an der Kindertageseinrichtung „Droste Hülshoff“ geöffnet. Ganz eifrig haben die Kinder für die Fenster-Dekoration gebastelt und warten schon gespannt auf die Fenster-Öffnung. Am zweiten Advent findet die Fenster-Aktion am Sonntag, den 09.12., um 16 Uhr im St. Josef Seniorenhaus statt.

Familie Wickel ist dann Gastgeber des dritten Fensters am 16.12. Dort wird das Fenster im Anschluss an das Weihnachtskonzert des Musikvereins gegen 17.15 Uhr präsentiert. Und das vierte Fenster wird am 23.12. um 16.00 Uhr am Pfarrheim geöffnet. Das letzte Fenster wird vom Team der Kinderkirche gestaltet.

Mit Ausnahme des vierten Advents gibt es nach dem jeweiligen offiziellen Programm ein geselliges Beisammensein. Es werden heißer Kakao, Kinderpunsch oder Glühwein sowie leckere Kekse angeboten.

Der Pfarrgemeinderat zeigt sich insbesondere darüber sehr erfreut, dass wiederum jede Generation ein Fenster gestalten werde und so zum Miteinander von Jung und Alt beitrage. „Unsere vier Adventsfenster in der Vorweihnachtszeit sind besinnlich-schöne Aktionen, bei denen man ganz entspannt mit Freunden und Nachbarn einige ruhige Stunden ohne Hektik verbringen kann. Ich bin sehr gespannt auf die kreativen Fenster-Ideen und danke bereits schon jetzt allen beteiligten Gruppen“, erklärt Bernhard Aufenanger als Vorsitzender des Pfarrgemeinderates.

Bis Weihnachten werden die vier Adventsfenster nach ihrer jeweiligen Eröffnung dann in den Abendstunden beleuchtet sein. Alle Bökendorfer und Gäste aus nah und fern sind zu allen vier Adventsfenster-Aktionen in Bökendorf herzlich eingeladen.

 

Weitere Infos: www.pr-brakel.de/boekendorf