Startseite

Engagementpreis NRW 2020: Jung und engagiert in NRW

Jetzt bewerben!


Unter dem Motto »Jung und engagiert in NRW« werden ab sofort herausragende Projekte gesucht, in denen sich junge Menschen engagieren oder Projekte, die junge Menschen für ein solches Engagement qualifizieren. Die nordrhein-westfälische Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt Andrea Milz lobte in Düsseldorf den Preis aus, mit dem vorbildliche Projekte des bürgerschaftlichen Engagements gewürdigt und bekannt gemacht werden sollen. Bewerbungen sind bis zum 30. September 2019 möglich.

Ob als junge Stadtteilreporter/innen, bei der Organisation eines Jugendfestivals oder in einer Schülerfirma, ob in Jugendgruppen oder Jugendverbänden, im Sportverein, in sozialen Projekten, im Umweltschutz oder bei kulturellen Events: Kinder und Jugendliche bringen sich mit ihrem Engagement ein und bestimmen mit. Sie setzen sich für eigene Anliegen, für andere Menschen, gesellschaftliche Themen oder ihr Wohnumfeld ein. Manche Projekte sind Initiativen von jungen Menschen für junge Menschen. Sie können aber auch eine wichtige aktive Gruppe innerhalb von Organisationen und Institutionen sein.

Unter dem Motto »Jung und engagiert in NRW« werden herausragende Projekte gesucht, in denen sich junge Menschen engagieren oder Projekte, die junge Menschen für ein solches Engagement qualifizieren.

Das können von jungen Menschen selbstorganisierte Projekte sein, ebenso wie Projekte aus Organisationen, in denen alle Generationen vertreten sind. Auch Fortbildungsangebote, Netzwerkarbeit oder politische Vertretung von Jugendinteressen zählen hierzu.

Einzelheiten zu Auslobung, Bewerbung und Preisen sind dem Merkblatt der Landesregierung NRW oder der Internetseite www.engagiert-in-nrw.de zu entnehmen.