Startseite

Kirche + Kino : Herzliche Einladung zur online Abschlussveranstaltung

am 20. Mai ab 19 Uhr

 
Am 20. Mai ab 19 Uhr
wird aus der Reihe "Kirche + Kino" der spannende Film „Gott existiert, ihr Name ist Petrunya“ von der nordmazedonischen Regisseurin Teona Strugar Mitevska gezeigt.
Nach dem Streaming wird es ein Nachgespräch mit zwei Expert*innen geben. Eine Gesprächsteilnehmerin steht bereits fest: Medienwissenschaftlerin
Dr. Anna Grebe, Präsidentin der ökumenischen Jury 2019, die den Film auf der Berlinale ausgezeichnet hat. Moderiert wird das Nachgespräch von Kulturwissenschaftlerin Gundi Doppelhammer.

Um eine Anmeldung wird über folgenden Link gebeten:  
https://anmeldung.e-msz.de/content/gott-existiert-ihr-name-ist-petrunya-online-filmveranstaltung-mit-nachgespr%C3%A4ch-4001

Am Tag der Veranstaltung bekommt man dann einen Video-Live-Link zugesandt, mit welchem man an der Veranstaltung teilnehmen kann. Im anschließenden Nachgespräch gibt es die Möglichkeit sich per Chat an der Podiumsdiskussion zu beteiligen und Fragen zu stellen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Veranstalter: Partner des Projekts „Kirchen und Kino. Der Filmtipp"

Weitere Informationen siehe Presseartikel