© Monkey Business Images / Shutterstock.com

Eine KjG-Jugendgruppe macht eine Radtour in Friesland. Die Gruppe kommt in einem kleinen friesischen Städtchen an. Die Sonne scheint herrlich. Bis zum geplanten Zeltplatz ist es nicht mehr sehr weit. Es ist noch viel Zeit und die Gruppe möchte gerne eine Pause machen. Die beiden Jugendleiter*innen schließen sich kurz und geben den Teilnehmer*innen drei Stunden freie Zeit. Sie verabreden, dass zwei Leute auf die Fahrräder und das Gepäck aufpassen sollen. Die Jugendleiter*innen möchten gerne ein Eis essen und lassen die Gruppe allein durch die Stadt streifen.

Fragen:

Welche Anordnungen müssen die Jugendleiter*innen treffen, damit die Aufsichtspflicht als erfüllt gilt?

(Die Teilnehmer*innen sind 12 bis 15 Jahre alt.)

Die Teilnehmer*innen sind 8 bis 10 Jahre alt.

Was ändert sich gegenüber 12- bis 15-Jährigen?