„Gemeinsam Sehen“  ein Abend mit Barbara Klemm und Christoph Brech

Diözesanmuseum, Markt 17, 33098 Paderborn
Programmtipp des Diözesanmuseums Paderborn
© Erzbischöfliches Diözesanmuseum Paderborn

Sie sind zurück! Die Fotografin Barbara Klemm und der Foto- und Videokünstler Christoph Brech besuchen erstmals seit Eröffnung wieder ihre Ausstellung. Mit „SO GESEHEN“ haben sie das Diözesanmuseum Paderborn in einen experimentellen Erfahrungsraum verwandelt. Beide Künstler nutzen die offenen und nach oben aufstrebenden Galerien des musealen Großraumes für einen furiosen Dialog ihrer Werke. Auch ausgewählte Sammlungsstücke des Museums werden einbezogen und lassen einen faszinierenden Dreiklang entstehen. Einen Abend lang können Besucher*innen hinter die Kulissen schauen. Barbara Klemm und Christoph Brech vermitteln ihren ganz eigenen Blick auf die Ausstellung, auf deren Entstehung und auf einzelne Kunstwerke und vielleicht auch auf das, was nicht unmittelbar sichtbar ist.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter museum@erzbistum-paderborn.de oder unter 05251 125 1400

Kosten: 10 € inkl. Museumseintritt