Kuriose Collagen

Diözesanmuseum, Markt 17, 33098 Paderborn
Programmtipp des Diözesanmuseums Paderborn
© Erzbischöfliches Diözesanmuseum Paderborn

Ein Kooperations-Workshop mit der Kunstschule spARTacus.

Der Kreativität freien Lauf lassen, Ungewöhnliches miteinander kombinieren und ein eigenes „kurioses“ Kunstwerk zusammensetzen – darum geht es im Collage-Workshop im Diözesanmuseum. Zunächst besuchen Sie Ausstellung „SO GESEHEN“, die selbst als Collage verschiedener Medien und Kunstwerke verstanden werden kann: Hier treffen kleine schwarz-weiße Fotos von Barbara Klemm auf farbenfrohe großformatige Arbeiten von Christoph Brech und bewegte Videokunst verbindet sich mit mittelalterlichen und barocken Skulpturen. Nach dem Ausstellungsrundgang setzen wir unsere eigene Collage in die Tat um. Auf einem malerisch gestalteten Untergrund kombinieren wir Ausschnitte der zuvor betrachteten Kunstwerke mit Motiven, die wir in Katalogen und Prospekten finden.

Der Workshop ist für Anfänger geeignet.

Für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahre

Kosten: 35 € / ermäßigt: 25 €; inkl. Material

Eine Anmeldung ist notwendig: 05251 125-1400; museum@erzbistum-paderborn.de