Multiplikator*innen Schulung „Kinder schützen!“

Haus Maria Immaculata, Mallinckrodtstr. 1, 33098 Paderborn
(Aus-)Bildungsveranstaltung - Schulung
für hauptberufliche und ehrenamtliche pädagogische Fachkräfte in der katholischen Kinder- und Jugendarbeit

Die Themen „Prävention von sexualisierter Gewalt“ und „Kinder stärken“ sind schon lange ein wichtiger Bestandteil der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Die Schulungen „Kinder schützen!“ sind ein zentraler Bestandteil dieser Arbeit und bleiben auch zukünftig ein wichtiger Baustein in der Ausbildung von ehrenamtlichen (Gruppen-) Leiter*innen.

Wenn auch Ihr gerne diese Schulungen im Rahmen eurer Tätigkeit durchführen wollt, dann seid Ihr hiermit herzlich eingeladen, an der Qualifizierung zu Schulungsreferent*innen im Dezember 2022 teilzunehmen.

 

Folgende Voraussetzungen solltet Ihr dazu erfüllen:

  • Basis-Plus-Schulung Prävention sexualisierter Gewalt (6 Std) – gemäß PrävO und regelmäßige Fortbildungen (alle 5 Jahre) – (Im Rahmen der Veranstaltung werden wir die zusätzlichen Inhalte einer Intensivschulung nachholen)
  • Die Absicht Eures Trägers / Eurer Leitung, euch als Schulungsreferent*in einzusetzen (daher: Die Anmeldung erfolgt nur durch nach den Ausbildungsstandards zertifizierende Stellen – Dekanate, Jugendbildungsstätten, Jugendverbände.)
  • Die eigene Bereitschaft, in diesem Feld zu schulen

 

Inhalte:

  • Einführung in und Auseinandersetzung mit dem Schulungsmodul „Kinder schützen“
  • Einführung in das Schulungsmodul
  • Umsetzung des Moduls in Schulungskursen
  • Beispiele zu Didaktik und Methodik
  • Umgang mit Widerständen
  • (Organisatorische) Rahmenbedingungen für Schulungen

 

Die Qualifizierung findet statt vom am 02.12.2022 bis 04.12.2022 in Paderborn (Haus Maria Immaculata). Start ist am Freitag um 17:30 Uhr und Ende am Sonntagnachmittag gegen 17:00 Uhr.  – Die genauen Zeiten erhaltet Ihr vorab noch rechtzeitig. Zimmer im Bildungshaus sind bereits gebucht. Um Übernachtungsmöglichkeiten müsst Ihr Euch also nicht bemühen.

Bitte meldet euch bis zum 17.11.2022 bei eurem verantwortlichen Träger (Verband, Dekanat, JuBi, etc.) zu dem Termin an und gebt dabei bitte auch Bescheid, falls es Besonderheiten bei der Verpflegung zu beachten gibt und ob ihr gerne vegetarisch oder vegan verpflegt werden möchtet. Euer Träger leitet die Anmeldung dann an uns weiter und ihr erhaltet dann noch weitere Informationen zu der Schulung.

Anmeldung über das Dekanat Höxter

Bei Interesse oder Fragen wendet euch an unserere Referentinnen für Jugend und Familie:

 

Elke Krämer

05272 394620-15

kraemer@dekanat-hx.de

 

Teresa Wagener

05272 394620-16

wagener@dekanat-hx.de