Schwierige Gespräche gekonnt führen

Christliches Bildungswerk DIE HEGGE, Niesen, 34439 Willebadessen OT Niesen
(Aus-)Bildungsveranstaltung - Schulung
Seminar für ehrenamtlich Tätige in sozialen Diensten

Vom 7. bis 10. November lädt das Christliche Bildungswerk Die Hegge in Willebadessen-Niesen zu einem Seminar für ehrenamtlich Tätige in sozialen Diensten ein. Das Oberthema lautet: Schwierige Gespräche gekonnt führen.

 

Ziel des Seminars ist es, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in sozialen Diensten, in der Familienbildung und weiteren Interessierten mit Methoden der Gesprächsführung, mit Bibliodrama, mit sowohl theoretischen als auch praktischen Übungen und Fallbeispielen die angemessene Begleitung nahe zu bringen.

Es werden schwierige Gespräche am Krankenbett, im Altenheim oder mit Angehörigen geübt. Dabei werden die Teilnehmenden dafür sensibilisiert, das Gegenüber mit Wertschätzung wahrzunehmen und im Gespräch Raum für dessen Sorgen und Nöte zu bieten.

Im Seminar erfährt man, wie eine wertschätzende und von Achtsamkeit geprägte Haltung gegenüber Kranken und Pflegebedürftigen aussieht.

Ein weiterer Aspekt sind die spirituellen Bedürfnisse von Menschen gerade in schweren Lebenssituationen. Wie äußern sich diese, und wie kann man darauf eingehen?

Es bleibt in diesen Tagen zwischen den Unterrichtseinheiten auch genügend freie Zeit für Entspannung und persönlichen Austausch, gerade auch mit Menschen, die in ähnlichen Bereichen ehrenamtlich engagiert sind. Das Seminar eignet sich u.a. für Krankenhaus- und Altenheimbesuchsdienste.

 

Referierende sind Katharina Linpinsel, Diemelstadt und Msgr. Ullrich Auffenberg, Die Hegge.

Für das Seminar kann Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz beantragt werden.

 

Anmeldungen und weitere Auskünfte:

 

DIE HEGGE Christliches Bildungswerk

Niesen

34439 Willebadessen

Tel: 05644-400 und 700

www.die-hegge.de

bildungswerk@die-hegge.de