Mit Rückenwind und Zunder

7. Juli 2022
Möhnesee/Rüthen
Ein ganz besonderer Weg zur Firmung. Für Erwachsene zwischen 18 und 35 Jahren.

Vom 11. bis 16.09.2022 macht der DPSG Diözesanverband Paderborn (Deutsche Pfadfinder St. Georg) ein ganz außergewöhnliches Angebot:

Erwachsene im Alter von 18 bis 35 Jahren, die als Jugendliche vielleicht das Angebot der Firmung abgelehnt haben, keine Zeit hatten oder aus welchen Gründen auch immer nicht gefirmt worden sind, haben jetzt die Möglichkeit das „nachzuholen“.

 

HinWeg. Mit Rückenwind und Zunder.

„Alles beginnt mit der Sehnsucht.“ Dieses Zitat von Nelly Sachs auf einer eher kitschigen Pilgerpostkarte ist eines der ersten Google-Ergebnisse zum Thema „Pilgern“. Sehnsucht. Ein nicht genau definierbares Gefühl im Bauch. Irgendwas ist da, nicht genau greifbar, nicht klar. Eine Leerstelle? Ein Wunsch? Ein Bedürfnis? Etwas, das erst im unterwegs sein klarer wird?

Pilgern ist im Trend. Doch jenseits von „Ich bin dann mal weg“ und „Eat, Pray, Love“ ist das Unterwegs sein auf der Suche nach Gott viel mehr als nur ein spiritueller Wellness-Trend. Auf den Weg machen, um die eigene Beziehung zu Gott neu zu erleben, gestärkt zu werden durch Gemeinschaft, sich auf die wesentlichen Elemente des Lebens zu besinnen – das tun wir Pfadfinder*innen schon immer. Ans Ende der Reise ein Sakrament zu stellen, die Sehnsucht zu stillen und den Wunsch nach Bestärkung im Glauben zu erfüllen – das ist neu.

Wir machen uns mit euch auf den Weg zur Firmung.

Ihr seit zwischen 18 und 35 Jahren, vielleicht aktiv in Kirche oder Jugendverbandsarbeit. Vielleicht seid ihr auf der Suche. Vielleicht steht ihr der Kirche kritisch gegenüber, seid aber wieder in Kontakt gekommen und möchtet etwas „nachholen“. Vielleicht habt ihr als Jugendliche das Sakrament der Firmung abgelehnt, vielleicht waren andere Dinge wichtiger in eurem Leben. Egal aus welchen Gründen ihr nicht gefirmt seid – wir laden euch ein, gemeinsam los zu gehen.

Gemeinsam starten wir am Sonntag, 11.09.22, in Haus Seehause am Möhnesee. Dort werden wir ein paar Tage verbringen und uns mit unseren Fragen zu Glauben und Leben auseinandersetzen. Mitte der Woche brechen wir auf und machen uns zu Fuß auf den Weg nach Rüthen, begleitet durch Impulse, als echte Weggemeinschaft. Am Freitag, 16.09.22, kommt Weihbischof Dominicus zu uns in die Kapelle am Eulenspiegel, um mit uns Gottesdienst zu feiern, in dem das Sakrament der Firmung empfangen werden kann.

Diese Woche ist ein offenes Angebot für alle Menschen zwischen 18 und 35 Jahren. Sie möchte dir eine Gelegenheit bieten, dich mit deinem Glauben auseinander zu setzen, um so bewusst eine Entscheidung zur Firmung treffen zu können.

 

Kurz zusammengefasst:

Start: Sonntag, 11.09.2022 – DPSG Haus Seehause, Möhnesee-Stockum

Ziel: Freitag, 16.09.2022 – DPSG Zentrum Eulenspiegel, Rüthen

Firmung: Freitag, 16.09.2022 – DPSG Zentrum Eulenspiegel, Rüthen, 17:00 Uhr

Kostenbeitrag: 50,00 Euro

 

Natürlich sind Gäste zur Feier am Freitag herzlich eingeladen. Gib bitte eine Anzahl bei der Anmeldung an.

Anmelden kannst du dich bis zum 14.08.2022 hier.

Bei Interesse oder Fragen meldet euch gerne beim DPSG Diözesanverband Paderborn:

Philip Varges
Referent der Diözesanleitung
+49 (5251) 20 65 – 239
philip.varges@dpsg-paderborn.de